Aktuelles & Neuigkeiten


Der Heimatverein Maxen e.V. und all seine ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen wünschen eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit!

Am 19.04.2018 wurde der Heimatverein Maxen e.V. 25 Jahre alt. Hervorgegangen aus dem Förderverein „Museum Sächsische Land-Wirtschaft Rittergut Maxen" feierte er im Kreise seiner Mitglieder sein Jubiläumsfest, am 15.09.2018 im Kunsthof Maxen.

 

Anlass genug, mich nochmals bei allen Vereinsmitgliedern, treuen Freunden, Helfern und Sponsoren für ihre jahrelange Unterstützung und Hilfe herzlichst zu bedanken. Mein Dank gilt auch den Familienmitgliedern, die - in welcher Art und Weise auch immer - unseren Verein jahrelang den Rücken stärkten.

 

Lieben Dank auch an meine Vorstandsmitglieder und Arbeitsgruppenleiter für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und deren Rat und Tat, der mir immer zur Seite stand. Und so wünsche ich mir für die nächsten Jahre weiterhin eine solche gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit gekrönt mit vielen gemeinsamen Erfolgen.

 

Der Erfolg des Ganzen, erwächst aus der Verantwortung jedes Einzelnen.

 

Gleichzeitig wünsche ich allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, Glück und Harmonie über die Feiertage und einen stressfreien Jahresausklang mit einem guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit,

die wir uns für einen anderen Menschen nehmen,

das Kostbarste ist, was wir schenken können,

haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.

(Roswitha  Bloch)

 

Herzliche Grüße, Andreas Rülke - Vereinsvorsitzender Heimatverein Maxen e.V.


Maxener Kirche wird neu eingeweiht - am 3. Adventssonntag 16.12.2018 um 14 Uhr

Eine Sternstunde der Maxener Kirchengeschichte!

 

Dankbar möchten wir am 3. Advent, also am Sonntag 16. Dezember 2018 um 14 Uhr unsere Maxener Kirche wieder einweihen. Dazu laden wir Sie alle herzlich ein. Im Anschluss an den Festgottesdienst gibt es Kirchenkaffee.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

 

(Text und Foto: G. Niggemann-Simon)

Innenansicht Maxener Kirche, 2018, Foto: G. Niggemann-Simon
Innenansicht Maxener Kirche, 2018, Foto: G. Niggemann-Simon

Kartenvorverkauf für Naturbühne Maxen 2019 ist gestartet

Der Spielplan kann sich ansehen lassen: Auch im kommenden Jahr gibt es wieder eine bunte Mischung aus Theateraufführungen für Kinder und Erwachsene, Komödien, intelligent geblödeltem Scharfsinn und Bühnenshows auf der Naturbühne Maxen.

Am 2. Adventswochenende (8. und 9. Dezember 2018) können die Eintrittskarten oder Gutscheine auf dem Weihnachtsmarkt an der Feuerwehr Maxen (schräg gegenüber vom Gasthof) erworben werden.

Zusätzlich ist der Kartenvorverkauf über das Internet am 3. Dezember 2018 gestartet.

 

Hier können Sie Eintrittskarten oder Gutscheine online bestellen/kaufen: www.naturbuehne-maxen.de

 

(Beitrag erstellt am 03.12.2018)


Sonderausstellung im Heimatmuseum Maxen

"Ansichten vom Blauen Häusel"

Dem 170. Jubiläum des Blauen Häusels von Maxen ist im Heimatmuseum Maxen eine Sonderausstellung gewidmet. Sie zeigt zahlreiche künstlerische Darstellungen, Kinderzeichnungen, Aufsätze von Mühlbacher Schülern um 1925 und Details aus der Geschichte des denkmalgeschützten Gebäudes. So ist auch der Rettung der Ruine durch das Ehepaar Brigitte und Professor Gottfried Glöckner und vieler Helfer im Jahr 1971 eine Tafel gewidmet. Ein ausführlicher Bericht aus dieser Zeit liegt zum Lesen aus.  

Am Internationalen Museumstag, dem Sonntag, 13. Mai  findet 14 Uhr eine öffentliche Führung  durch die Sonderausstellung im Heimatmuseum am Dorfplatz statt. Danach nimmt Jutta Tronicke interessierte Besucher mit auf einen Spaziergang über den Winzerweg und öffnet für die Türen des Pavillons zur Besichtigung vor Ort. 

Das Heimatmuseum Maxen lädt jeden Sonntag von 13 bis 16 Uhr zum Besuch ein. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Kontakt für Anfragen zu Sonderführungen:  0179-24 21 518

 

Die folgende Radierung von Steffen Gröbner kann im Museum erworben werden. 

Radierung von Steffen Gröbner (c) 2018
Radierung von Steffen Gröbner (c) 2018